shopfreephoenix.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie das Poggendorff-Illusionsarbeitsblatt

Wie das Poggendorff-Illusionsarbeitsblatt

Konzentrieren Sie sich auf die schwarze Linie und folgen Sie ihr nach unten in Richtung der blauen und roten Linie. Beachten Sie, dass es mit der blauen Linie und nicht mit der roten Linie durchgehend zu sein scheint. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Bild und prüfen Sie, ob dies korrekt ist.

Obwohl die schwarze Linie durchgehend mit der blauen Linie erscheint, ist sie tatsächlich durchgehend mit der roten Linie. Die Poggendorff-Illusion wurde erstmals 1860 in der Zeitschrift Annalen der Physik veröffentlicht. Die Poggendorff-Illusion ist eine von mehreren Illusionen, bei denen ein zentraler Aspekt eines einfachen Linienbildes - e. Sie können im Illusionsindex nach anderen geometrischen Illusionen suchen. Es gibt eine Reihe allgemeiner Hypothesen dafür, wie die breitere Art der Illusion, für die die Poggendorff-Illusion ein Beispiel ist, funktioniert.

Im Fall der Poggendorff-Illusion bewirkt das graue Vordergrundrechteck, das die schmalen geraden Linien schneidet, dass das visuelle System den Orientierungskontrast zwischen den Linien und dem Rechteck verbessert - d. H. Dies führt wiederum zum Auftreten einer Fehlausrichtung in den Linien.

Warum genau unsere Wahrnehmungssysteme dazu neigen, spitze Winkel zu erweitern, wird noch untersucht. Für eine detaillierte Diskussion des Phänomens der spitzen Winkelexpansion siehe Westheimer 2008. Ein Beweis, der zumindest die Hypothese der spitzen Winkelexpansion im Fall der Poggendorff-Illusion kompliziert, ist, dass die Illusion nicht fortbesteht durch eine Rotationsänderung.

Betrachten Sie zum Beispiel die folgende Version der Illusion, in der das gesamte Bild um 31 Grad gedreht wurde: Es ist vielleicht nicht sofort offensichtlich, warum, wenn die Hypothese der spitzen Winkelexpansion korrekt wäre, die Illusion nicht mehr vorhanden sein sollte, nur weil das Bild um 31 Grad gedreht wurde, so dass die schmalen Linien vertikal und das graue Rechteck nicht vertikal sind.

Diejenigen, die eine Version der Hypothese der spitzen Winkelexpansion bevorzugen, haben sich bemüht, dieses Phänomen zu erklären, während die Hypothese zur Diskussion dieses und verwandter Punkte beibehalten wurde, siehe: Die Poggendorff-Illusion ist interessant, weil sie für Debatten über Modularität, kognitive Penetration und das relevant ist Art der Erfahrung.

Zur Erklärung: Für eine allgemeine Diskussion der kognitiven Penetration siehe Macpherson 2012. Philosophen waren auch daran interessiert, was Illusionen wie die Poggendorff-Illusion über die Natur der Erfahrung aussagen können. Zum Beispiel scheint es im Fall des Erlebens der Poggendorff-Illusion zu sein, dass man wissen kann, dass die vertikalen roten Linien gerade sind, während man sie gleichzeitig als gekrümmt erlebt. Wenn ja, dann könnte dies gegen die Behauptung zählen, dass die Wahrnehmungszustände glaubensähnlich sind, denn wenn Wahrnehmungszustände glaubensähnlich wären, würde man beim Erleben der Poggendorff-Illusion gleichzeitig glauben, dass die Linien gerade und nicht gerade sind.

Dies scheint zu bedeuten, dass man irrational ist, weil man gleichzeitig widersprüchliche Überzeugungen hat. Aber es scheint höchst unplausibel, dass man irrational ist, wenn man sich dieser Illusion unterzieht. Crane, T. Das Problem der Wahrnehmung. Zalta, E. Die Stanford Encyclopedia of Philosophy. Day, R. Die schräge Linienillusion: Der Poggendorff-Effekt ohne Parallelen. The Quarterly Journal of Experimental Psychology, 25 4, S. Green, R. Die Poggendorff-Illusion als Konstanzphänomen.

Nature, 200, S. Gregory, R. Wahrnehmungsillusionen und Gehirnmodelle. Verfahren der Royal Society of London. Serie B, Biological Sciences, 171 1024, S. Greist-Bousquet, S. Die Poggendorff-Illusion: Eine Illusion linearer Ausdehnung?. Perception, 10 2, S. Macpherson, F. Kognitive Durchdringung der Farberfahrung: Überdenken des Themas im Lichte eines indirekten Mechanismus. Philosophie und phänomenologische Forschung, 84 1, S. Morgan, M.

Vision Research, 39 14, S. Spehar, B. Modale und amodale Vervollständigung in der Poggendorff-Illusion. Perception ECVP abstract, 27, S. Weintraub, D. Betrachten Sie alle Winkel. Journal of Experimental Psychology: Menschliche Wahrnehmung und Leistung, 6 4, p. Westheimer, G.

Reale und virtuelle Grenzen in der Poggendorff-Illusion. Perception, 26 12, S. Illusionen im räumlichen Sinne des Auges: Geometrisch - optische Täuschungen und die neuronale Repräsentation des Raumes.

Visionsforschung, 48 20, S. Über eine neue Kunst von Pseudoskopie und ihre Beziehungen zu den von Plateau und Oppelentwicklungsbewegungenphänomenen. Annalen der Physik, 186 keine, pp.

Home Explore Illusions Poggendorff Illusion. Poggendorff Illusion. Eine schwarze, rote und blaue Linie wird durch ein graues Rechteck verdeckt.

Medienlizenz: Medienquelle: Angepasst von https: Anleitung Konzentrieren Sie sich auf die schwarze Linie und folgen Sie ihr nach unten in Richtung der blauen und roten Linie. Effekt Obwohl die schwarze Linie durchgehend mit der blauen Linie erscheint, ist sie tatsächlich durchgehend mit der roten Linie.

Betrachten Sie zum Beispiel die folgende Version der Illusion, in der das gesamte Bild um 31 Grad gedreht wurde: Referenzen Crane, T. Donaldson, J. Juli 2017, "Poggendorff Illusion" in F. Macpherson ed. Von https abgerufen: Schlagen Sie eine Illusion vor. Entdecken Sie den Illusionsindex.

Illusionen erforschen. Überrasch mich! Zufällige Illusion anzeigen. Melden Sie es, um uns zu informieren - wir werden es so schnell wie möglich reparieren. Einen Fehler melden. Einen Fehler melden.

(с) 2019 shopfreephoenix.com