shopfreephoenix.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie man Katzenurin von Wänden reinigt

So reinigen Sie Katzenurin von Wänden

Jeder, der eine Katze besitzt, hat wahrscheinlich irgendwann den üblen Geruch von Katzenurin gerochen. Der starke, stechende Geruch kann in einem ganzen Haus ausstrahlen und, wenn er nicht richtig gereinigt wird, mit der Zeit noch stärker werden und unangenehme Dämpfe ähnlich wie Ammoniak erzeugen. Da es schwierig sein kann, Katzenurin effektiv und schnell zu entfernen, ist es wichtig, dass Sie Ihr Zuhause und Ihre Möbel frisch und urinfrei halten.

Um den Katzenurin zu reinigen, tupfen Sie zunächst so viel Urin wie möglich mit Papiertüchern auf. Wenn der Urin trocken ist, gießen Sie zuerst etwas kaltes Wasser darüber. Vermeiden Sie es, den Fleck zu reiben, da er sonst in die Oberfläche sinkt, auf der er sich befindet. Wenn Sie so viel Urin wie möglich abgetupft haben, sprühen Sie den Fleck mit einer Mischung aus weißem Essig, Backpulver, flüssiger Spülmittel und Wasserstoffperoxid ein.

Lassen Sie die Mischung auf dem Fleck trocknen und saugen Sie dann über den Bereich. Wenn Sie mehr von unserem tierärztlichen Co-Autor erfahren möchten, wie Sie mit einem handelsüblichen Reiniger Katzenurin entfernen können, lesen Sie weiter! Sie absolvierte 1987 die Universität von Glasgow mit einem Abschluss in Veterinärmedizin und Chirurgie. Sie arbeitet seit über 20 Jahren in derselben Tierklinik in ihrer Heimatstadt. Haus Training Katzen. So reinigen Sie Katzenurin. 29. März 2019. In diesem Artikel werden 20 Referenzen zitiert, die sich am Ende der Seite befinden.

Suchen Sie die Quelle des Geruchs. Es ist am einfachsten, frische Flecken zu reinigen, die noch feucht sind, da Sie einen Großteil des Urins von der betroffenen Stelle abheben können. Es kann jedoch auch vorkommen, dass Sie auf getrocknete Flecken stoßen. In diesen Fällen sollten die gleichen Verfahren befolgt werden, auch wenn der Urin mehr Zeit hatte, sich zu zersetzen und in die Oberfläche einzudringen. Der Geruch führt Sie normalerweise direkt zu dem Bereich, in dem Ihre Katze uriniert hat. Möglicherweise müssen Sie jedoch mit den Händen nach einem nassen Fleck suchen, wenn er sich auf einem Teppich oder mit Stoff bezogenen Möbeln befindet, oder nach einem klebrigen Fleck, wenn er getrocknet ist Fliesen-, Linoleum- oder Holzböden.

Diese Lichter zeigen Flecken auf Möbeln, Wänden oder Teppichen als gelbe Flecken. Sie können ein Schwarzlicht relativ günstig in Zoohandlungen oder online kaufen.

Abwischen und abtupfen. Tupfen Sie mit Papiertüchern so viel Urin wie möglich auf, wenn die Oberfläche aus Stoff oder Teppich besteht. Bei diesen Oberflächen besteht die Gefahr, dass der Urin in die Fasern des Materials eindringt. Verwenden Sie eine sanfte Tupfbewegung, um den Urin aufzutupfen. Dadurch wird mehr Katzenurin angehoben als getupft. Verwenden Sie keinen Dampfreiniger, da zu diesem Zeitpunkt des Reinigungsprozesses die Hitze dazu führen kann, dass der Geruch viel länger anhält und schwieriger zu entfernen ist.

Vermeiden Sie es, den Fleck einzureiben. Wenn Sie den Fleck in diesem Stadium wegschrubben, sinkt er nur tiefer ein. Wenn der Fleck bereits trocken ist, gießen Sie kaltes Wasser auf den Fleck und tupfen Sie ihn ab. Stellen Sie sich auf die nasse Stelle, wenn es sich um einen Teppich handelt. Denken Sie daran, Schuhe zu tragen. Dies hilft, den Fleck von der Oberfläche zu entfernen. Behandeln Sie den verschmutzten Bereich mit einem Fleckenentferner.

Sie können entweder ein kommerzielles Produkt verwenden oder Ihre eigene Fleckenentfernungslösung mit herkömmlichen Haushaltsprodukten herstellen. Anweisungen für beide Reiniger finden Sie unten. Kaufen Sie ein kommerzielles Produkt. Achten Sie insbesondere auf einen enzymatischen Reiniger. Enzymatische Reiniger wurden speziell für die Reinigung von mit Urin verschmutzten Bereichen entwickelt. Diese Arten von Reinigungsmitteln bauen die Enzyme im Katzenurin ab und neutralisieren den Geruch.

Sie können normalerweise in jeder Zoohandlung gekauft werden. Enzymatische Reinigungsmittel zerlegen die Harnsäure im Katzenurin in Kohlendioxid und Ammoniak. Dies sind beide Gase, die dann leicht verdampfen und dadurch den Geruch neutralisieren. Lesen Sie die Anweisungen.

Einige Reiniger haben möglicherweise ihre eigenen spezifischen Gebrauchsanweisungen. Lesen Sie diese daher sorgfältig durch, bevor Sie den Reiniger auf den verschmutzten Bereich auftragen. Befolgen Sie immer alle Anweisungen, die mit dem von Ihnen gekauften Reiniger geliefert werden. Die Nichtbeachtung der Anweisungen kann zu dauerhaften Schäden an Ihren Möbeln oder Ihrer Oberfläche führen. Machen Sie einen Test-Patch. Testen Sie das Produkt immer an einem kleinen, nicht sichtbaren Bereich, um festzustellen, ob das Produkt zu Beschädigungen oder Verfärbungen des Bereichs führt.

Kaufen Sie entweder ein anderes kommerzielles Produkt oder probieren Sie die unten stehende hausgemachte Lösung. Wenn Sie nichts sehen, tragen Sie das Produkt auf den verschmutzten Bereich auf. Die betroffene Stelle mit dem Enzymreiniger einweichen. Lassen Sie den Reiniger 10-15 Minuten einwirken, damit er in den Fleck eindringen kann. Dann tupfen Sie so viel Reiniger wie möglich mit einem Papiertuch oder einem Lappen auf. Lassen Sie den betroffenen Bereich an der Luft trocknen. Dies ist sehr wichtig, da der Reiniger diese Zeit benötigt, um die Harnsäuresalze effektiv abzubauen und dann die Gase verdampfen zu lassen.

Schließen Sie den betroffenen Bereich ab. Katzen werden von den Enzymen im Urin auf natürliche Weise angezogen und in Bereichen, in denen zuvor uriniert wurde, zum Urinieren angezogen.

Decken Sie den Bereich locker mit etwas wie Aluminiumfolie oder einem umgedrehten Wäschekorb ab. Dies verhindert nicht nur, dass die Katze versucht, an derselben Stelle zu pinkeln, während der Putzer seine Arbeit erledigt, sondern verhindert auch, dass Mitglieder des Haushalts auf den Bereich treten.

Wiederholen Sie den Vorgang nach Bedarf, bis der Fleck und der Geruch nachlassen. Beachten Sie, dass Sie bei einem alten Fleck den enzymatischen Reiniger möglicherweise zwei- oder dreimal auftragen und ihn zwischen den Anwendungen vollständig trocknen lassen müssen, um den Fleck vollständig zu entfernen. Sammeln Sie die Zutaten, um einen hausgemachten Reiniger zu machen. Essig hilft, Bakterien abzutöten und den Geruch zu neutralisieren. Mischen Sie eine zweiteilige Wasser- und eine teilige Essiglösung.

Gießen Sie diese Mischung über den Fleck und lassen Sie ihn ca. 3 bis 5 Minuten einweichen. Dann tupfen Sie den Bereich ab, um die überschüssige Flüssigkeit aufzusaugen. Streuen Sie Backpulver über die betroffene Stelle.

Seien Sie großzügig bei der Anwendung des Backpulvers. Es hilft, den Urin herauszuziehen. Streuen Sie diese Lösung über das Backpulver. Schrubben Sie diese Lösung mit einem Tuch in den verschmutzten Bereich.

Spülen Sie das Tuch nach Bedarf mehrmals aus. Schrubben Sie in verschiedene Richtungen, um sicherzustellen, dass die Lösung den verschmutzten Bereich vollständig durchdringt. Löschen Sie den Bereich erneut.

Lassen Sie den Fleck trocknen. Sobald der Fleck gut und trocken ist, saugen Sie das überschüssige Backpulver auf. Wenn sich die Oberfläche des betroffenen Bereichs verhärtet oder knusprig anfühlt, spülen Sie den Bereich mit warmem Wasser ab und lassen Sie ihn an der Luft trocknen. Wenn Sie den verschmutzten Bereich gereinigt haben und ihm Zeit zum Trocknen geben, schließen Sie den Bereich, damit Ihre Katze keinen Zugang dazu hat.

Dies gibt Ihnen Zeit, um sicherzustellen, dass der Fleck und sein Geruch beseitigt wurden. Dann können Sie den Bereich wieder öffnen. Wiederholen Sie diese Schritte nach Bedarf, wenn der Urinfleck hart ist.

Denken Sie daran, Ihre Katze im Auge zu behalten und Ihre Nase auf Uringerüche abzustimmen. Kann ich Backpulver, weißen Essig und Zitronensaft verwenden, um den Geruch von Katzenurin zu entfernen? Backpulver ist besonders effektiv und Teil vieler Protokolle zur Entfernung des Uringeruchs. Eine einzelne Behandlung reicht jedoch möglicherweise nicht aus, wenn der Urin bereits getrocknet ist. Möglicherweise müssen Sie zwei bis drei Wochen lang täglich wiederholen.

Ja Nein Nicht hilfreich 3 hilfreich 5. Versuchen Sie, der Waschladung Borax hinzuzufügen - verwenden Sie bis zu einer Tasse pro große Ladung, aber füllen Sie die Ladung nicht über, damit sich alles gut bewegen kann. Manchmal müssen Sie mehr als eine Wäsche machen. Trocknen Sie nicht, bis Sie den Urin nicht mehr riechen, sonst wird der Geruch eingestellt.

Nicht hilfreich 0 hilfreich 5. Der wahrscheinlich effektivste Weg wäre die Verwendung eines Hochdruckreinigers. Wenn Sie das nicht können, versuchen Sie es mit einem Mopp mit etwas Fleckenreiniger für Haustiere und Wasser. Wie kann ich den Geruch von Katzenurin aus einer Wohnung entfernen, in der mein Mieter zwei Katzen hatte?

Verwenden Sie Lufterfrischer und lassen Sie den Boden professionell reinigen. Möglicherweise müssen Sie wiederkehrende Bodenreinigungen einrichten, um den Geruch vollständig zu beseitigen.

(с) 2019 shopfreephoenix.com