shopfreephoenix.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie man mit IVF-Fehlern umgeht

Wie man mit IVF-Fehlern umgeht

Abhängig von Ihrer Unfruchtbarkeitsdiagnose kann IVF die erste oder letzte Station auf Ihrer Fruchtbarkeitsreise sein. Wenn ein IVF-Zyklus zu einem negativen Schwangerschaftstest oder einer Fehlgeburt führt, ist dies verheerend. Wenn Sie überhaupt etwas über IVF-In-vitro-Fertilisation gelernt haben, wissen Sie natürlich, dass die Erfolgschancen mit einer Vielzahl von Faktoren zusammenhängen, darunter der Qualität der Eizelle, der Qualität der Spermien und der Qualität der resultierenden Embryonen , usw.

Sie wussten also wahrscheinlich, dass ein Misserfolg möglich ist. Weinen und Schluchzen und Heulen. Gönnen Sie sich eine gute Chance zu weinen und zu schluchzen und zu jammern. Ja, Sie wussten, dass es möglicherweise nicht funktioniert. Aber Sie hofften auch tief, tief im Inneren, dass Sie die Ausnahme von der Regel sein würden.

Das verdient ein gutes Stück Weinen, Schluchzen und Heulen. Warten Sie auf Ihren Folgetermin. Gönnen Sie sich etwas Zeit. Die Realität ist, dass Fruchtbarkeitsexperten nach Überprüfung von Tausenden von IVF-Zyklen zu dem Schluss gekommen sind, dass optimale IVF-Erfolgsraten auftreten, wenn Paare sechs oder mehr IVF-Zyklen durchlaufen.

Treffen Sie sich mit einem Fruchtbarkeitsberater. Ein objektiver - aber gebildeter, informierter und erfahrener - Resonanzboden kann während dieser Zeit eine enorme Unterstützung sein. Ein Berater hilft Ihnen nicht nur dabei, sich mit der Frustration, Angst, Trauer und Depression auseinanderzusetzen, die mit mehreren fehlgeschlagenen Zyklen einhergehen können, sondern kann Ihnen und Ihrem Partner auch dabei helfen, Ihre eigenen Probleme zu lösen, damit Sie starke, liebevolle und intime Bindungen aufrechterhalten können. Betrachten Sie Eizellenspende. In Fällen, in denen das fortgeschrittene Alter der Mutter oder diagnostizierte genetische Störungen die Eiqualität beeinträchtigen, ist es möglicherweise an der Zeit, über das Potenzial der Verwendung eines Spendereies zu sprechen.

Im Gegenzug haben Sie garantiert die Möglichkeit, Embryonen aus jungen, gesunden Eiern herzustellen, was Ihre IVF-Erfolgschancen erheblich erhöhen kann. Betrachten Sie die Embryonenspende. Diese Embryonen werden liebevoll von Paaren gespendet, die keine Kinder mehr haben möchten, aber anderen Paaren wie ihnen helfen möchten, oder von zusätzlichen Embryonen, die für unfruchtbare Paare von Eizellspendern geschaffen wurden, die häufig große Mengen lebensfähiger Eier produzieren.

Wenn Sie zwischen dem nagenden Gefühl gefangen sind, dass genug genug ist, während ein Teil von Ihnen noch weitermachen möchte, kann Ihnen ein Fruchtbarkeitsberater möglicherweise helfen. Eines haben wir gelernt: RRC verfügt über mehr als 200 Jahre Erfahrung.

Als führendes Zentrum für reproduktive Gesundheit, Unfruchtbarkeit und In-vitro-Fertilisation oder IVF in Kansas City sind wir stolz darauf, unseren Patienten das höchste Maß an Fachwissen zur Verfügung zu haben.

Warum ein Unfruchtbarkeitsspezialist? Umgang mit dem ersten IVF-Zyklusversagen Wenn Sie überhaupt etwas über In-vitro-Fertilisations-IVF gelernt haben, wissen Sie natürlich, dass die Erfolgschancen mit einer Vielzahl von Faktoren korrelieren, einschließlich der Qualität der Eizelle und der Qualität der Spermien , die Qualität der resultierenden Embryonen usw.

Dinge, auf die Sie achten sollten: Wie hoch waren Ihre Befruchtungsraten? Wie viel Prozent der Embryonen schienen gesund zu sein? Haben Sie PID-Tests durchgeführt? In der Zwischenzeit müssen Sie einige ernsthafte Bewältigungsstrategien entwickeln. Erhalten Sie Blog-Updates.

(с) 2019 shopfreephoenix.com