shopfreephoenix.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie man emotionale Erpressungsmama bekämpft

Wie man emotionale Erpressungsmama angeht

Weniger anzeigen ... Frage stellen Verwandte Artikel Referenzen. Emotionale Erpressung tritt auf, wenn jemand emotionale Bedrohungen, Leiden und Ausbeutung einsetzt, um Sie dazu zu bringen, das zu tun, was er will.

Es wird normalerweise von denen begangen, die Ihnen am nächsten stehen, und ist eine Form der Manipulation oder des Missbrauchs. Sobald Sie die Anzeichen emotionaler Erpressung erkennen, können Sie Grenzen setzen und sich der Person stellen. Wenn die Person ein geliebter Mensch ist, können Sie lernen, ihr Manipulationsmuster zu stoppen. Wie man mit emotionaler Erpressung umgeht. 3. Mai 2019. In diesem Artikel werden 23 Referenzen zitiert, die sich am Ende der Seite befinden.

Methode 1. Diese Drohungen und Bestrafungen zielen auf Sie emotional ab, z. B. indem Sie Ihre Zuneigung zurückziehen oder sich in der Beziehung unsicher fühlen. In den meisten Fällen verwendet die Person manipulative Aussagen, um Ihnen das Gefühl zu geben, dass etwas Schlimmes passieren wird, wenn sie nicht das bekommt, was sie will. Es kann Erpressung sein, wenn Sie das Gefühl haben, bestimmte Dinge tun zu müssen, um deren Bedrohung oder Bestrafung zu vermeiden. Beachten Sie, wenn sie sich selbst drohen, das zu bekommen, was sie wollen.

Dies geschieht normalerweise in Form von physischen Bedrohungen, die von Selbstverletzung bis zum Schneiden reichen. Wenn diese Bedrohungen zur emotionalen Erpressung verwendet werden, versucht die Person, Sie zu zwingen, das zu tun, was sie will. Sie können sich um Unterstützung bemühen. Ein Erpresser wird Sie beschuldigen, sie auf irgendeine Weise verletzt zu haben, obwohl Sie nichts getan haben. Während es wichtig ist zu erkennen, wann Sie Fehler gemacht haben, sollten Sie sich bewusst sein, wenn jemand versucht, Schuld gegen Sie einzusetzen.

Wenn Ihre Schuld Sie dazu bringt, Dinge für sie zu tun, erpressen sie Sie möglicherweise. Es ist normal und angemessen, eine gewisse Verantwortung gegenüber Familie, Freunden und Ihrem Partner zu fühlen. In diesem Fall versucht der Erpresser, Sie davon zu überzeugen, eine Rolle zu übernehmen oder eine Last zu übernehmen, die nicht Ihre ist. In ähnlicher Weise können sie Sie emotional erpressen, wenn Sie sich verpflichtet fühlen, Dinge zu tun, die wirklich nicht in Ihrer Verantwortung liegen, wie z. B. das kostenlose Babysitten ihrer Kinder, das Bezahlen ihrer Rechnungen oder Reparaturen an ihrem Haus.

Durch einen emotionalen Erpresser fühlen Sie sich jedoch verpflichtet, Dinge zu tun, für die Sie nicht verantwortlich sind. Seien Sie sich des Schuldverhaltens bewusst. Sie hoffen, dass Sie ihnen die Schuld geben, was sie wollen.

Wenn Sie die Schuld auf sich nehmen, können sie Sie manipulieren. Wenn Sie Dinge für sie tun, weil Sie sich für die Schwierigkeiten verantwortlich fühlen, mit denen sie konfrontiert sind, erpressen sie Sie möglicherweise emotional. Erkenne, wenn jemand seine Bedürfnisse vor deine stellt. Wenn die Person konsequent erwartet, dass Sie ihnen helfen, sich aber weigert, sich zu revanchieren, erpresst sie Sie möglicherweise emotional. Ein weiteres Beispiel dafür, dass jemand seine Bedürfnisse vor Ihre stellt, ist die Selbstverachtung.

Wenn Sie beispielsweise eine Leistung teilen, sprechen sie möglicherweise darüber, wie sie niemals etwas Ähnliches tun könnten, sodass die Aufmerksamkeit wieder auf sie gerichtet wird. Er muss sie wirklich lieben. Methode 2. Vermeiden Sie es, ihnen zu geben, was sie wollen.

Wenn Sie ihnen geben, was sie wollen, werden Sie das manipulative Verhalten verstärken. Wenn sie weiter pushen, treten Sie zurück und nehmen Sie sich ein paar Momente Zeit. Sie können sich auch an eine andere Person wenden, um Unterstützung zu erhalten.

Ich kann jedoch ein unterstützendes Ohr leihen. Wenn sie drohen, sich selbst zu verletzen, rufen Sie um Hilfe und bleiben Sie bei ihnen. Sie könnten ihnen sagen: "Ich mache mir gerade große Sorgen um Sie. Dies sind ernsthafte Bedrohungen. Lassen Sie uns darüber sprechen, was Sie fühlen. Bitten Sie sie, ihre Absichten zu klären. Dies hilft Ihnen, das unangemessene Verhalten herauszufordern, ohne sie zu beschuldigen." . Was wollen Sie?

Dies gibt ihnen Richtlinien, wie sie sich um Sie herum verhalten können. Stattdessen können sie Ihnen genau sagen, was sie wollen. Erklären Sie, dass Gewaltdrohungen ernst genommen werden. Wenn sie Sie bedrohen, entfernen Sie sich sofort aus der Situation.

Wenn Sie jemand bedroht, entfernen Sie sich am besten aus der Situation, während Sie auf Hilfe warten. Alternativ können Sie einen Freund oder ein Familienmitglied bitten, sich um Unterstützung zu bemühen. Vermeiden Sie es, Verantwortung für ihre Gefühle und Handlungen zu übernehmen. Sie allein sind für ihre Gefühle und Handlungen verantwortlich, während Sie für Ihre verantwortlich sind.

Sie können versuchen, Sie zu manipulieren, indem Sie sich für ihr Leiden schuldig fühlen. Dies ist eine Form der Schuldzuweisung. Obwohl es schön ist, jemanden aufzumuntern, müssen Sie es nicht tun, und Ihr Leben sollte sich nicht darum drehen. Sagen Sie: "Es tut mir leid, dass Sie einen harten Tag hatten, aber ich kann das nicht ändern. Ich möchte jedoch einen schönen Abend mit Ihnen genießen. Sie könnten sagen:" Es tut mir leid, dass Sie vergessen haben, Ihren Tag zu tun Projekt, aber ich werde nicht die ganze Nacht wach bleiben und es für dich tun.

Folgen Sie, wenn Ihre Grenzen überschritten sind. Treten Sie bei Bedarf aus der Situation heraus. Tun Sie, was für Sie am besten ist! Es wird wahrscheinlich schwierig für Sie sein, Ihre Grenzen beizubehalten, aber es wird auf lange Sicht helfen, die Manipulation zu lösen. Halte durch! Machen Sie eine Pause von der Person, wenn das Problem weiterhin besteht. Ihre emotionale Gesundheit ist wichtig. Wenn die Person weiterhin emotionale Erpressung anwendet, verbringen Sie Zeit außerhalb von ihnen.

Alternativ können Sie zuerst mit ihnen darüber sprechen. Sie könnten sagen: "Ich schätze unsere Freundschaft wirklich, aber ich habe das Gefühl, dass Sie mich ausgenutzt haben. Ich brauche etwas Platz, um meine Gefühle zu verarbeiten. Wenn Sie sich entscheiden, Zäune mit Ihrem Manipulator auszubessern, erinnern Sie sie an Ihre Grenzen. Sagen Sie: "Wie ich bereits sagte, werde ich um Hilfe rufen, wenn Sie sich selbst bedrohen. Methode 3. Erklären Sie, dass Sie keine Verantwortung für etwas übernehmen, das sie getan haben. Bitten Sie sie, die Schuld für ihre eigenen Handlungen zu akzeptieren und sie zu ermutigen, ihre eigenen Probleme zu lösen.

Sprechen Sie mit ihnen darüber, wie Sie sich durch ihr Verhalten fühlen. Sprich nicht defensiv mit ihnen. Dies macht es schwieriger, das Problem zu beheben. Hier sind einige Möglichkeiten, um nicht defensiv zu bleiben: Abwechselnd sprechen. Vermeiden Sie es, auf ihr schlechtes Verhalten hinzuweisen, um Ihr Verhalten zu rechtfertigen. Es verringert das Risiko, dass sie defensiv werden und herunterfahren.

Bitten Sie sie, Ihnen bei der Lösung des Problems zu helfen. Dies kann sie auf Ihre Seite bringen. Es hilft ihnen, dich als Verbündeten zu sehen, nicht als Feind. Ich möchte wirklich, dass wir eine großartige Beziehung haben. Denken Sie, wir können zusammenarbeiten, um die Dinge besser zu machen? Methode 4. Erkennen Sie Ihre eigenen emotionalen Auslöser.

Diejenigen, die dir am nächsten stehen, haben eine besondere Fähigkeit, dich zu manipulieren, weil du sie so sehr liebst und liebst. Außerdem kennen sie dich gut, damit sie wirklich unter die Haut gehen können.

Wenn Sie unter ihnen leiden, können Sie sich schuldig fühlen, wenn Sie ihnen nicht helfen, ein perfektes Leben zu führen. Hilflosigkeit kann dazu führen, dass Sie Mitleid mit ihnen haben. Explosivität kann dazu führen, dass Sie Angst vor ihnen haben.

Bieten Sie an, auf ihre Gefühle zu hören, ohne Ihre Meinung zu ändern. Manchmal kann es sein, dass die Person tatsächlich in Bedrängnis gerät, und es hilft, mit ihnen darüber zu sprechen. Andernfalls werden Sie die Manipulation fördern. Ihre Dramatik soll dich manipulieren.

(с) 2019 shopfreephoenix.com