shopfreephoenix.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Sax Tone Hole Dateien überall

Sax Tonloch Dateien überall

Von James H. Mir hat gefallen, wie Sie ein Stück fast ausschließlich aus Harmonischen gemacht haben, es klang wirklich verträumt. Schön, gute Gitarristen vor Ort zu sehen. Danke Enigmus, ich schätze es, dass du zuhörst und kommentierst, ich sollte auch in Zukunft mehr Musik haben. Ich habe vor einiger Zeit etwas gepostet ... Ich frage mich, ob jemand etwas dazu sagen wird ...? Ich werde es für alle Fälle erneut posten. Weil ich sehr konservativ bin und keine Lust hatte, einen ganzen Thread über das Thema zu verschwenden ...

Ich habe vor kurzem eine Altklarinette und ein Altsaxophon bekommen. Vor ungefähr zwei Wochen habe ich beschlossen, eine Aufnahme zu machen, um zu sehen, wie ich auf ihnen klang. Ungefähr zum Zeitpunkt dieser Aufnahme hatte ich ein paar Wochen lang die Altklarinette, und für das Saxophon nahm ich sie auf, als ich sie am ersten Tag spielte.

Das Klarinettenspiel war schrecklich ... Aber umso besser für Kommentare und Ratschläge. Alto-Klarinette: Altsaxophon: Ich verwende das Altklarinetten-Mundstück für das Saxophon. Mit einem normalen Saxophonrohr habe ich noch kein Saxophon-Mundstück.

Beide Instrumente sind sehr alt und brauchten ein wenig Zwang, um sie zum Spielen zu bringen. Insbesondere möchte ich wissen, wie ich das widerliche Quetschen im untersten Register der Altklarinette loswerden kann. Dies könnte eine gute Frage für Feuerstein sein. Das Problem tritt nur unterhalb von C auf und tritt ohne Vorwarnung auf. Ich habe nicht festgestellt, dass es von meiner Prägung oder dem Zustand meines Schilfs abhängt.

Ich könnte es spielen und es wird in Ordnung sein, dann das Instrument für 2 Minuten abstellen, es wieder aufheben und das Quetschen ist zurück. Es ist besonders schlecht in der Aufnahme hier. Irgendein Rat? Mit einem Altsaxophonblatt ein Rico 2, könnte ein Royale sein, sagt nicht. Ich habe es gerade von einem Neuling-Saxophonisten in der Schule verpfändet. Hallo James, hör jetzt zu; Es hört sich so an, als ob das Saxophon selbst in einem guten Zustand ist. Da Sie jedoch ein Mundstück für Altklarinette verwenden, sind die klanglichen Eigenschaften etwas seltsam.

Es ist am auffälligsten, wenn Sie versuchen, in das untere Register zu gelangen, obwohl ältere Saxophone dafür berüchtigt sind, dass sie unter dem geschriebenen D4 nicht mehr richtig eingestellt sind. Ich wette, es ist das Sprachrohr. Versuchen Sie, die Mundwinkel zu straffen, und stellen Sie sicher, dass Sie das Schilf nicht abwürgen, indem Sie Ihre Unterlippe zu stark mit den Zähnen bedecken oder zu fest gegen das Schilf selbst drücken.

Ihre Altklarinette hat höchstwahrscheinlich ein oder zwei schlechte Blöcke von den Geräuschen, die ich höre - das untere Register der Altklarinette sollte etwas leichter sprechen als eine B-Klarinette. Das "Squelching" -Geräusch kommt von Ihnen, wenn Sie das Schilf mit der Unterlippe abwürgen. Ich gehe davon aus, dass Sie ein wenig beißen, um die Notizen zum Sprechen zu bringen? Es hört sich so an, als ob Sie ein etwas weicheres Blatt auf der Altklarinette brauchen.

Verwenden Sie bei den größeren Klarinetten etwas weniger Zunge als bei einer B-Klarinette. Außerdem sollten die Ecken Ihrer Prägung fest sein, aber nicht das Schilf ersticken.

Sie sollten mehr Mundstück im Mund haben als mit einer B-Klarinette oder einem Saxophon. Stellen Sie sicher, dass Ihre Altissimo-Altklarinettennoten die richtigen Fingersätze verwenden - alles von C 6 bis F 6 sollte den linken ersten Finger am Halbloch verwenden, wenn Ihre Klarinette den Halblochschlüssel hat, das heißt ... Ich wurde darüber informiert es von meinem Klavierlehrer am Tag der Frist, so dass ich und einige andere eine Verlängerung erlaubt.

Hoffentlich darf ich zum Live-Vorsprechen übergehen. Ich war ziemlich unvorbereitet, also ist das Spiel ... Also, lassen Sie mich wissen, was Sie denken und wo Sie Raum für Verbesserungen sehen. Beety, Sonate Op. III - Beety-Sturm. Debussy, Passepied aus Bergamasque - Debby-Passepied. Ich habe alles aufgenommen ... Ich spiele auch einen Auszug aus dem Bandstück "Bayou Breakdown" und den ersten vier Takten des Mozart-Fagottkonzerts - aber das ist alles, woran ich mich jemals erinnern kann.

Der Rest ist alles Improvisation. Bassklarinette und Fagott: Spielen Sie zunächst zufällige Noten auf der Bassklarinette. Dann spiele ich dieselbe Melodie aus "Bayou Breakdown", dann mehr zufällige Versuche, einschließlich Altissimo-Versuche, und einen letzten Versuch bei niedrigem Eb, der nicht auf meiner Klarinette spricht, muss ich das Pad auf der Glocke mit meinem Fuß schließen.

Außerdem spiele ich mit einem Altklarinettenmundstück, das mit einer Tonne Seidenpapier ausgekleidet ist, um es zu versiegeln - ich habe noch kein Bassklarinettenmundstück. Er besteht ständig darauf, dass ich Rite of Spring am Anfang solo aufnehme ... Es ist nicht schön. Klarinette, Altsaxophon, Altklarinette: Ich spiele zunächst einen Auszug aus der ersten Seite von QcCowboys Klarinettensonate.

Ich habe nur den schnell absteigenden Lauf am Ende irgendwie durcheinander gebracht, entschuldige mich. Dann spiele ich einfach zufällige Noten auf dem Altsaxophon. Ist mein Sound klassisch? Das ist es, wonach ich strebe. Lassen Sie mich wissen, was Sie denken. Ich werde ein bisschen "lockerer", wenn ich spiele. Und ich spiele wieder das gleiche "Bayou Breakdown" -Thema.

Dann spiele ich den gleichen Auszug aus Qcs Klarinettensonate ... Dann spiele ich sofort einen weiteren Auszug aus Bayou und spiele dann einige zufällige Noten. Ich spiele gerade diese kleine spanische Melodie, die ich vor ungefähr 6 Jahren gelernt habe. Dann kann ich einige Barre-Akkorde nicht spielen und gebe sofort auf.

Ich spiele nur mit meinen Fingern, keine Wahl. Konnte nie lernen, einen Pickel zu benutzen. Meine Stimme: Für diejenigen, die sich interessieren. Ich habe dies bereits in zwei anderen geeigneten Threads gepostet. Ich singe nur ein paar zufällige Sachen, die mir in den Sinn kommen.

Ja, ich singe sogar Bayou Breakdown, Shuddap. Es gibt kein Aufstoßen ... In der zweiten Hälfte versuche ich, Obertöne zu singen. Hier erfahren Sie mehr: Hier ist ein Video von mir, wie ich eines meiner originalen Gitarrenstücke spiele. Es ist jetzt alt. Ich habe mich seit dem Posten technisch weiterentwickelt, daher sind die jüngsten Spiele viel raffinierter.

Ich habe auch den Abschnitt zwischen 2: D überarbeitet und erweitert. Insgesamt ist diese Leistung gut, es gibt jedoch einige kleinere Rhythmusprobleme. Dieses Stück heißt "Harmonnaissance" und kombiniert das Wort Harmonie mit dem französischen Wort für Geburt.

Dies ist eine Art Magnum Opus, da ich seit diesem Stück vor über sechs Monaten nichts Neues geschrieben habe. Ich kann mich einfach nicht aus dieser kompositorischen Furcht herausarbeiten! Ich werde versuchen, auf dem Papier zu beginnen und mich später an die Gitarre anzupassen, und hoffentlich hilft das, aber wenn jemand einen Rat hat, wie man aus Trockenperioden herausarbeitet, würde ich gerne Ihre Vorschläge hören. Einige sehr nette Sachen hier, Leute.

Robin, kennst du den Posaunisten Frank Rehak aus der Bebop-Ära? Du solltest ihn dir ansehen. Er war mein Mentor und guter Freund für die letzten 15 Jahre seines Lebens. Ich bin auf E-Piano. Ich grabe mein Solo, aber der Bassist ging früh zu den vier Akkorden, was mich nervte. Und einer meiner Straight Jazz - ich sehe dich.

Ich bin überhaupt kein Chops-Spieler - ich liebe es, seltsame Gruppierungen 5s, 7s zu spielen, die meistens nicht glatt klingen und dennoch in der Tasche bleiben. Meine Lieblingsteile sind, wenn es so klingt, als würde ich auseinander fallen. Das mache ich selten. Zum Glück nimmt einer meiner Musikprofis alle unsere Jurys und Konzerte auf und sendet uns die Musikdatei per E-Mail. Also sollte ich bald etwas zu tun haben. Die Jurys sind in einer Woche: Er scheint ein unbesungener Held zu sein und ich bin sicher, es lohnt sich, weitere Nachforschungen anzustellen. Kannst du ein gutes Album zum Abholen empfehlen?

(с) 2019 shopfreephoenix.com