shopfreephoenix.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was bedeutet deine rechte Hand?

Was bedeutet Ihre rechte Hand?

Version Juni 2004. Der Apostel Allahs, Friede sei mit ihm, sandte anlässlich der Schlacht von Hunain eine Militärexpedition nach Awtas.

Sie trafen ihren Feind und kämpften mit ihnen. Sie besiegten sie und nahmen sie gefangen. Einige der Gefährten des Apostels Allahs, Friede sei mit ihm, zögerten, in Gegenwart ihrer ungläubigen Ehemänner mit den weiblichen Gefangenen Verkehr zu haben. Also sandte Allah, der Erhabene, den Koranvers herunter: Laut Sahih Muslim vol. Ist es in Ordnung, weibliche Gefangene ihrer Kleidung zu entkleiden.

Sex mit Gefangenen unter den Bani Al-Mustaliq. Bukhari vol. Es ist besser für dich, es nicht zu tun. Keine Seele, die Allah bestimmt hat zu existieren, aber die sicherlich entstehen wird. Siehe auch Bukhari vol. Wenn sie schwanger ist, sollte man warten, bis sie das Kind zur Welt bringt. Dies ist die Ansicht von Malik, al-Shafi'i und Abu Thawr. Abu Hanifah ist der Ansicht, dass die Ehe weiterhin besteht, wenn sowohl der Ehemann als auch die Ehefrau zusammen gefesselt sind. Sie werden nicht getrennt.

Nach Angaben der Mehrheit der Gelehrten werden sie getrennt. Al-Awza-I behauptet, dass ihre Ehe so lange bestehen bleibt, bis sie Teil der Kriegsbeute bleiben. Wenn ein Mann sie kauft, kann er sie trennen, wenn er es wünscht, und nach einer Menstruationsperiode mit der Sklavin zusammenleben. Abu Dawud vol. Lassen Sie sich nicht täuschen: Ein muslimischer Krieger muss warten, bis der Menstruationskurs einer Frau beendet ist, bevor er Sex mit ihr hat.

Erzählt von Ibn Muhairiz: Ich habe Abu Sa'id gesehen und ihn nach Coitus Interruptus gefragt. Abu Sa'id sagte: "Wir gingen mit Allahs Apostel in die Ghazwa von Bani Al-Mustaliq und nahmen einige der Araber als Gefangene gefangen. Die lange Trennung von unseren Frauen drängte uns hart und wir wollten Coitus Interruptus üben.

Wir fragten Allahs Apostel, ob dies zulässig sei. Er sagte: "Es ist besser für dich, dies nicht zu tun. Keine Seele, die Allah bis zum Tag der Auferstehung existieren soll, wird aber definitiv entstehen. Beachten Sie, dass die Gefangenen in keiner Weise als Ehefrauen angesehen wurden." ". Sie waren weder Frauen noch Konkubinen, oder sie hätten keine Notwendigkeit gesehen, Mohammed danach zu fragen.

Im Gegensatz dazu lehrt das Alte Testament, dass ein Soldat, wenn er eine gefangene Frau wollte, sie zuerst heiraten musste und erst, nachdem er einen Monat in Deuteronomium 21: Außerehelicher Sex mit Sklavinnen gewartet hatte. Dass Muslime Gefangene zum Sex zwingen können, mag nicht nur einige Westler überraschen.

Selbst viele Muslime, die mit ihren eigenen Hadithen nicht sehr vertraut sind, wissen möglicherweise nicht, dass Mohammed und Muslime dies historisch getan haben. Es ist durchaus vernünftig, dass von einem Muslim erwartet wird, dass er dies nicht glaubt, wenn es keine gründlichen Beweise gibt. Hier sind also die gründlichen Beweise.

Wir gingen mit Allahs Gesandtem aus, möge Frieden auf ihm sein auf der Expedition zum Bi'l-Mustaliq und nahmen einige ausgezeichnete arabische Frauen gefangen; und wir wünschten sie, denn wir litten unter der Abwesenheit unserer Frauen, aber gleichzeitig wünschten wir auch Lösegeld für sie.

Also beschlossen wir, [Sex] mit ihnen zu haben, aber indem wir beobachteten ... Aber wir sagten: Wir tun eine Handlung, während Allahs Gesandter unter uns ist; warum fragst du ihn nicht?

Also fragten wir Allahs Gesandten, ob Friede auf ihm sei, und er sagte: Es ist egal, ob du es nicht tust, denn jede Seele, die bis zum Tag der Auferstehung geboren werden soll, wird geboren. Beachten Sie, dass diese Frauen in diesem Zitat in keiner Weise als "Ehefrauen" angesehen wurden.

Al-Hasan fand keinen Schaden darin, dass ihr Meister sie küsste oder mit ihr streichelte. Ibn 'Umar sagte:' Wenn eine Sklavin, die für sexuelle Beziehungen geeignet ist, jemandem geschenkt oder verkauft oder manumitiert [befreit] wird, sollte ihr Meister keinen Geschlechtsverkehr mit ihr haben, bevor sie eine Menstruation bekommt, um um sicher zu sein, dass keine Schwangerschaft vorliegt, und es gibt keine solche Notwendigkeit für eine Jungfrau. Allah sagte: Gleiches Ata wie zuvor.

Mohammed wurde nach Sex mit Sklavinnen gefragt. Sahih Muslim vol. Sex mit Gefangenen ist in Ordnung. Sex mit Sklavinnen ist in Ordnung. Ibn-i-Majah vol.

Siehe auch Ibn-i-Majah vol. Der Islam hat sogar ein besonderes Wort dafür: Mariya war laut al-Tabari vol. Das Kind einer Sklavin und ihres Herrn wird in Ibn-i-Majah vol. Ein muslimischer Sklavenhalter kann jedoch nicht die Nacktheit einer Sklavin betrachten, wenn sie mit jemand anderem verheiratet ist. Alle diese Zitate sind in muslimischen Büchern erhältlich, die Sie kaufen können. Daher gibt es hier kein wirkliches Geheimnis.

Wenn Sie in einer muslimischen Schule aufgewachsen sind, haben Ihnen Ihre Lehrer vielleicht nichts über diesen Teil des Islam erzählt. Vielleicht wurde Ihnen, als Sie beschlossen, dem Islam zu folgen, nicht die ganze Geschichte erzählt und Sie traten unter falschen Vorwänden dem Islam bei. Wenn man den Koran so liest, wie ich ihn von Anfang bis Ende habe, kann man viele Dinge übersehen, wenn man die Terminologie nicht kennt. Nachdem wir nun verstanden haben, was "diejenigen, die Ihre rechten Hände besitzen" bedeutet, wollen wir sehen, was der Koran klar sagt. Es ist nicht erlaubt, mehr als "diese" zu heiraten, außer denen, die Ihre rechten Hände besitzen.

Sure 33: Siehe auch Sure 33: Mehr als vier "Partner" sind in Ordnung, solange sie nur diejenigen sind, die Ihre rechten Hände besitzen. Alle Zitate des Korans in diesem Video stammen, sofern nicht anders angegeben, aus der Übersetzung von Yusuf 'Ali, und "Gefangene" sind nicht auf Arabisch, sondern auf seine Übersetzung. Anscheinend soll versucht werden, die Auswirkungen von "denen, die Ihre rechten Hände besitzen" zu mildern, aber die Wahrheit ist, dass es nicht auf Gefangene beschränkt ist.

Für eine Frau, die ein wahrer Glaube ist, ist es besser als eine Frau, die eine Polytheistin ist, selbst wenn Sie letztere sehr erfreulich finden. Erlauben Sie Ihren Frauen außerdem nicht, polytheistische Männer zu heiraten, bis sie wahre Gläubige geworden sind. Denn ein Mann, der ein wahrer Gläubiger ist, ist besser als ein Mann, der ein Polytheist ist, selbst wenn Sie letzteren sehr erfreulich finden ...

Sura vol. Auch zitiert in Frauen im Islam p. Dennoch hatte Mohammed mindestens zwei Konkubinen, die keine Muslime waren. Er hatte auch einige Sklavinnen an der Seite. Salmah zum Beispiel war eine Magd von Mohammed. Die Frauen bestanden jedoch darauf, dass Mohammeds Sklavinnen jeweils 10.000 Dirham bekamen.

Mohammed hatte wahrscheinlich nie Sex mit der Frau eines anderen. Siehe auch Sure 4: Wie es für wohlhabende arabische Männer typisch war, hatte Mohammed auch einige Sklavinnen. Siehe Bukhari vol. Salmah war eine Magd Mohammeds. Maimuna war die befreite Sklavin Mohammeds.

Mohammed hatte kurz einen "sehr schönen" Gefangenen, bevor er sie Mahmiyah b. Jaz 'al-Zubaydi. Eine der Sklavinnen des Mohammed-Hauses hat mit jemand anderem Unzucht begangen. Es ist der Teil "jemand anderes", der ein Problem war. Mohammed rief eine schwarze Sklavin an, um Abu Dharr hinter einem Vorhang zu verstecken, während er ein Bad nahm. Es gibt nicht an, ob die Sklaven männlich oder weiblich sind, weil zu einem anderen Zeitpunkt Ibn-i-Majah vol.

Arberry, A. Ali, Maulawi Shr. Der Heilige Koran: Arabischer Text und englische Übersetzung. Islam International Publications Limited. Hasan, Prof.

Sunan Abu Dawud: Englische Übersetzung mit Erläuterungen. Ihsan Abbas et al. Bände 1-11. SUNY Drücken Sie. Englische Übersetzung der Bedeutungen und des Kommentars. Übersetzt von 'Abdullah Yusuf' Ali.

(с) 2019 shopfreephoenix.com