shopfreephoenix.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was ist Gott Tawhid oder Dreifaltigkeit?

Was ist Gott Tawhid oder Dreifaltigkeit?

Unter den verschiedenen grundlegenden Unterschieden zwischen Christentum und Islam steht dieser im Zentrum unserer Unterschiede, und daher war es ein gutes Thema zu diskutieren, da es sich um das Thema handelt, das uns trennt. Definieren wir zunächst unsere Begriffe für diejenigen, die mit dem christlichen Konzept der Dreifaltigkeit und dem muslimischen Konzept von Tawhid nicht vertraut sind:

Die christliche Trinitätslehre lautet wie folgt: Wir bestätigen nicht, dass jede Person innerhalb der Gottheit drei einzelne Götter sind. Wir sagen auch nicht, dass die drei Personen drei Teile Gottes oder drei Manifestationen Gottes sind. Der eine Gott ist dreipersonal. Diese drei Personen sind coeternal, co-substantiell und koexistieren miteinander.

Der Vater, der Sohn und der Heilige Geist begannen nie zu existieren. Sie haben immer ewig existiert. Eine philosophischere Definition, die für den dreieinigen Gott gegeben wurde, lautet wie folgt: Gott ist ein Wesen mit drei Bewusstseinszentren, von denen jedes die Merkmale der Persönlichkeit aufweist und die als Vater, Sohn und Heiliger Geist bezeichnet werden.

Obwohl die Personen der Dreifaltigkeit in ihrer Persönlichkeit plural sind, sind sie in ihrem Wesen und Sein eins. Die muslimische Lehre von Tawhid ist das Konzept der vollständigen und völligen Einheit Allahs. Der wichtige Punkt, den man beachten sollte, ist, dass für die Muslime die Lehre von Tawhid die grundlegendste Lehre im gesamten Islam ist und auf der alles andere aufgebaut ist. Um einen Kontext für den christlichen Leser zu schaffen und die enorme Bedeutung dieser Lehre für den Muslim zu verstehen, betrachten Sie die Worte von Dr.

James R. Tawhid, die herrliche monotheistische Wahrheit, das Herz des islamischen Glaubens, ist für den Muslim das, was die Dreifaltigkeit für den Christen ist: Der Prüfstein, das Nichtverhandelbare, das Definitive. Nachdem die Definitionen vorliegen, möchte ich auf einen Hauptpunkt in der Debatte zwischen dem Christen David Wood und dem Muslim Mohammed Hajib zurückkommen. Hajib brachte vier Hauptfragen heraus, auf die David Wood unbedingt antworten sollte und die er für unüberwindliche Schwierigkeiten für die christliche trinitarische Position hielt.

Ich werde mein Bestes geben, um Herrn zu rekonstruieren. Ist dies jedoch gesagt, schweigt das Alte Testament in Bezug auf die Pluralität innerhalb des Einen Gottes?

Ich glaube nicht, dass dies überhaupt der Fall ist. In 1. Mose 1: Oft sprachen Könige und Herrscher in der dritten Person i. Darüber hinaus ist alles, was benötigt wird, um die Trinitätslehre auf einer minimalen Ebene im Alten Testament zu unterstützen, nicht, trinitarische Sprache oder Definitionen im Text zu finden, sondern das Konzept zu finden, dass es einen Gott gibt, sondern innerhalb des einen Gottes. Es gibt eine Vielzahl von Personen.

Dieser Punkt bedeutet minimal, dass das Neue Testament mit dem Bild Gottes im Alten Testament übereinstimmt, wenn das Neue Testament die Dreipersönlichkeit Gottes genauer ausarbeitet. Wenn wir das Alte Testament durchsuchen, finden wir in der Lehre zwar, dass es einen Gott gibt, aber in dem einen Gott gibt es das Konzept der Pluralität. Viele Schriften können verwendet werden, aber lassen Sie uns Amos 4 betrachten: Gott spricht: Beachten Sie die klare Pluralität in Vers 11: Aber es lehrt, dass der Eine Gott im Plural erwähnt wird, was ziemlich im Einklang mit der Trinitätslehre steht, die vollständiger wird Verwirklichung im Neuen Testament.

Warum wird die Dreifaltigkeit von den Kirchenvätern nicht abgeleitet? Der Christ, der die Bibel als die ultimative Autorität in Bezug auf die Lehre bestätigt, ist nicht verpflichtet nachzuweisen, dass die Kirchenväter die Dreifaltigkeit gelehrt haben.

In der Tat ist die Tatsache, dass viele es getan haben, wichtig, aber irrelevant, ob die Lehre selbst wahr ist. Ich nehme an, der Christ David Wood hätte diesem Kaninchenpfad folgen und die Einzelheiten dessen, was die Väter lehrten, diskutieren können, aber dies hätte den Fokus der Debatte entgleist. Haben die frühen Kirchenväter die Gottheit des Heiligen Geistes gelehrt? Wieder irrelevant für die Wahrheit der Lehre. Ich sage nicht, dass die Frage nicht wichtig ist; Es ist so, aber in einer Debatte über die Wahrheit oder Falschheit der Trinitätslehre bleibt die Frage, ob die Bibel die Gottheit und Persönlichkeit des Heiligen Geistes lehrt und dies mit größter Sicherheit tut.

Der Heilige Geist wird in Apostelgeschichte 5 Gott genannt: Der Heilige Geist wird sogar mit Personalpronomen bezeichnet, die die Persönlichkeit des Heiligen Geistes klar demonstrieren. Wie kann die Dreifaltigkeit rationalisiert werden? Es wurde behauptet, das Dreifaltigkeitskonzept sei unlogisch. Nun glaube ich, dass dies ein besserer Ansatz der Muslime ist als die zuvor aufgeworfenen Fragen, da sich diese Frage direkt mit der Wahrheit oder Falschheit der Trinitätslehre befasst.

Eine Aussage oder ein Konzept, das gegen die Gesetze der Logik verstößt, muss falsch sein, da Widersprüche nicht wahr sein können. Ich denke, David Wood hat auf diesen Punkt in der Debatte angemessen reagiert, und die Antwort von Herrn Hijab hat gezeigt, dass er A nicht versteht, was die Dreifaltigkeit tatsächlich ist und 2 was einen echten Widerspruch darstellt.

Eine Aussage kann nicht gleichzeitig und im gleichen Sinne wahr und falsch sein. Macht die Trinitätslehre bestimmte Aussagen über die Natur Gottes, die gegen dieses logische Gesetz verstößt?

Absolut nicht. Hijab schien überrascht zu sein, als Dr. Dies war nie die orthodoxe trinitarische Position, da die Bestätigung dieser Aussage tatsächlich ein echter Widerspruch wäre.

Obwohl die Debatte zeitweise informativ war, schien sie an einigen Stellen unkonzentriert zu sein und oft vom Hauptthema abzuweichen. Nachdem dies gesagt wurde, betonte es für mich und sollte für andere Christen die Wichtigkeit betonen, die biblischen Grundlagen für das zu kennen, woran wir glauben. Je besser wir dies tun, desto besser wird unsere Verteidigung gegen Lehren sein, die sich der biblischen Wahrheit widersetzen. Schließlich müssen wir uns an ein weiteres wichtiges Element in solchen Debatten und Diskussionen erinnern. nämlich, dass wir lernen, die Wahrheit in Liebe zu sagen, ohne arrogant oder prahlerisch in unserer Herangehensweise zu sein.

Wenn wir die Wahrheit gut argumentiert und respektvoll aussprechen, ehren wir Gott und eröffnen klare Kommunikationswege. Grudem, Wayne. Systematische Theologie: Eine Einführung in die biblische Lehre. Grand Rapids, Michigan, 1994. White, R. Bethany Haus: Bloomington, Minnesota, 2013. Suche nach: Teil 3: Die Septuaginta. Alfred James Rob Sullivan. 31. Dezember 2018 Webservant. David Wood vs. Zuerst definieren wir unsere Begriffe für diejenigen, die mit dem christlichen Konzept der Dreifaltigkeit und dem muslimischen Konzept von Tawhid nicht vertraut sind: Die Lehre von der Dreifaltigkeit: Die muslimische Lehre von Tawhid: Die 4 Fragen: Es war großartig Betonung der Abwesenheit der Dreifaltigkeit im Alten Testament durch den muslimischen Debattierer.

Erstens muss das Wort Dreifaltigkeit nicht gefunden werden, damit das Konzept biblisch ist. Nun, Herr, um seinen Standpunkt zu verdeutlichen, zitierte er natürlich das hebräische Schema: Auch wenn es wahr wäre, dass das Alte Testament niemals von einer Pluralität innerhalb des einen Gottes spricht, folgt logischerweise nicht, dass die Dreifaltigkeit seit Christen falsch ist halte dich an die fortschreitende Offenbarung, zumindest bis zum Abschluss des christlichen Kanons.

Wenn das Alte Testament zu diesem Thema geschwiegen hat, widerlegt oder arbeitet es daher nicht gegen die christliche Auffassung des dreieinigen Gottes, da Gott in diesem Fall seine dreipersonale Natur im Neuen Testament offenbart.

(с) 2019 shopfreephoenix.com