shopfreephoenix.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was ist Peg 2 Oleamin?

Was ist Peg 2 Oleamin

In Kosmetika und Körperpflegeprodukten werden die Inhaltsstoffe von PEG Cocamine zur Formulierung von Haarfärbemitteln, -farben und -tönen, Haarspülungen, Reinigungsprodukten und anderen Haar- und Hautpflegeprodukten verwendet. Die PEG-Cocamin-Inhaltsstoffe tragen zur Bildung von Emulsionen bei, indem sie die Oberflächenspannung der zu emulgierenden Substanzen verringern. Sie helfen auch anderen Inhaltsstoffen, sich in einem Lösungsmittel aufzulösen, in dem sie sich normalerweise nicht auflösen würden.

PEG-Cocamin-Bestandteile werden hergestellt, indem Kokosnusssäure mit einer bestimmten Anzahl von Einheiten Ethylenoxid umgesetzt wird, was der gewünschten durchschnittlichen PEG-Kettenlänge entspricht. Das CIR-Expertengremium bewertete die wissenschaftlichen Daten und kam zu dem Schluss, dass die verfügbaren Daten nicht ausreichten, um die Sicherheit von PEG-2, -3, -5, -10, -15 und -20 Cocamin zur Verwendung als Inhaltsstoffe in Kosmetika und Körperpflegeprodukten zu bewerten Produkte. CIR-Sicherheitsüberprüfung: Es lagen nur sehr wenige Daten zum Metabolismus und zur Toxizität der PEG-Cocamin-Inhaltsstoffe vor, und es wurden keine klinischen Daten gefunden oder bereitgestellt.

Toxizitätsdaten, einschließlich Reproduktions- und Entwicklungstoxizität, Karzinogenese-Daten und klinische Testdaten, die aus früheren Sicherheitsbewertungen für Polyethylenglykol und Kokosnussöl verfügbar waren, wurden zusammengefasst. Der Hauptbefund in Bezug auf PEGs basierte auf klinischen Daten bei Verbrennungspatienten, bei denen PEGs in einer antibiotischen Salbe zu einer Nierentoxizität führten. In Studien an intakter Haut wurden keine derartigen Effekte beobachtet. Kosmetikhersteller sollten Produktformulierungen, die Polyethylenglykol enthalten, anpassen, um unerwünschte Auswirkungen bei der Anwendung von Produkten auf geschädigter Haut zu minimieren.

Verschiedene PEG-Cocamin-Inhaltsstoffe erwiesen sich als leichte bis mittelschwere Hautreizstoffe und als Augenreizstoffe. PEG-15-Cocamin war in Studien zur bakteriellen Mutagenität negativ. Die begrenzten Daten zu PEGs Cocamin und die damit verbundenen Daten zu anderen Inhaltsstoffen reichten jedoch nicht aus, um die Sicherheit von PEG Cocamine-Inhaltsstoffen für die Verwendung in kosmetischen Formulierungen zu gewährleisten. Zusätzliche Daten, die vom CIR-Expertengremium angefordert wurden, umfassten Daten zur Genotoxizität und zur Hautsensibilisierung.

In den PEG-Cocamin-Bestandteilen können geringe Mengen 1,4-Dioxan, ein Nebenprodukt der Ethoxylierung, enthalten sein. Das mögliche Vorhandensein dieses Materials ist bekannt und kann durch Reinigungsschritte kontrolliert werden, um es aus den Bestandteilen zu entfernen, bevor es in kosmetische Formulierungen eingemischt wird. Weitere Informationen darüber, was die FDA der Food and Drug Administration unternimmt, um sicherzustellen, dass Kosmetika keine unsicheren Mengen an 1,4-Dioxan enthalten. PEG-Cocamin darf in Kosmetika und Körperpflegeprodukten verwendet werden, die in Europa gemäß den allgemeinen Bestimmungen der Kosmetikverordnung der Europäischen Union vermarktet werden.

Die PEG-Cocamin-Bestandteile sind die Polyethylenglykolether des primären aliphatischen Amins, das aus Kokosnussöl gewonnen wird. In Kosmetika und Körperpflegeprodukten wirken diese Inhaltsstoffe als Tenside, die Emulgatoren und Solubilisierungsmittel sind. Suchen Sie im Code of Federal Regulations.

Zum Hauptinhalt springen. Suche Formularsuche. PEG-2-Cocamin. Home PEG-2 Cocamin. Nachrichtenübersicht Was ist das? Wissenschaftliche Fakten: Sicherheitsinformationen: Weitere Sicherheitsinformationen: Weitere wissenschaftliche Informationen: Alle Rechte vorbehalten.

(с) 2019 shopfreephoenix.com