shopfreephoenix.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was erzeugt Tauchfalten Geologie

Was produziert Tauchfalten Geologie

Geologische Strukturdiagramme. Machen Sie im Zweifelsfall vor dem Drucken eine Druckvorschau! Diese Grafik zeigt die Reaktion auf zunehmende Beanspruchung bei zwei verschiedenen Gesteinsarten: Die Kraft, die auf eine Ebene ausgeübt wird, geteilt durch die Fläche der Ebene. Die Spannung, die durch Kräfte erzeugt wird, die auf gegenüberliegenden Seiten einer realen oder imaginären Ebene aufeinander zu gerichtet sind. Die Spannung, die durch Kräfte erzeugt wird, die auf gegenüberliegenden Seiten einer realen oder imaginären Ebene voneinander weg gerichtet sind.

Spannungskraft pro Flächeneinheit, die parallel zu einer Verwerfungsebene wirkt und dazu neigt, dass die Gesteine ​​auf beiden Seiten der Ebene aneinander gleiten. Die Verformung eines Körpers im Verhältnis zur angelegten Spannung und ihre Erholung, sobald die Spannung beseitigt ist. Die maximale Belastung, der ein Material standhalten kann, bevor es sich dauerhaft verformt. Die bleibende Verformung ohne Bruch in Form eines Festkörpers. Das Brechen eines Gesteins als Reaktion auf Beanspruchung mit geringer oder keiner bleibenden Verformung vor seinem Bruch.

Permanente wellenförmige Verformung in Gesteinsschichten oder Sedimenten. Ein Bruch im Grundgestein, entlang dessen sich Felsen auf einer Seite relativ zur anderen Seite bewegt haben. Ein Bruch auf einem Felsen ohne merkliche Bewegung. Dieses Diagramm zeigt die verfügbaren Arten von Spannungen. Geändert von: Seite 374. George H. Dieses Diagramm zeigt einige gängige Falzarten. Acetat 54 Abbildung 14-13. Syncline und Anticline. C 1992 West Publishing Company.

Abbildung 1. Presse und Siever: Freeman and Company. Weitere Falttypen. Abbildungen 11. Diese Diagramme zeigen die Auswirkung des Eintauchens auf die Faltachse. Weitere Falttypen. Plummer, Charles C. Copyright C 1993 Wm. C Brown Publishers, Dubuque, Iowa. Alle Rechte vorbehalten. Die Richtung der Linie, die durch den Schnittpunkt einer horizontalen Ebene mit einer Bettungs- oder Verwerfungsebene gebildet wird. Der Winkel, der durch den Schnittpunkt einer Bettungs- oder Verwerfungsebene und der horizontalen Ebene gebildet wird; gemessen in einer vertikalen Ebene senkrecht zum Schlag.

Dieses Diagramm verwendet Strike und Dip von sich wiederholenden Gesteinseinheiten, um eine geologische Karte zu erstellen und auf die zugrunde liegende Falte zu schließen. Beachten Sie die unterschiedliche Verwitterung verschiedener Gesteinsschichten, insbesondere auf der rechten Seite des Bildes. Beachten Sie die V-Form des Aufschlussmusters. Beachten Sie die Auswirkungen der unterschiedlichen Verwitterung auf die Fugen im Hintergrund auf der linken Seite des Bildes.

A, B und C zeigen normale Fehler. Horsts sind die nach oben geworfenen Blöcke und die Grabens sind die nach unten geworfenen Blöcke. Mit anderen Worten, die Horsts sind die Kämme und die Grabens sind die Täler. Strike-Slip-Fehler weisen typischerweise nahezu vertikale Fehleroberflächen auf. Sie kommen auch in zwei Varianten: Beachten Sie den Teich in C. Zurück zur Seite Geologie 300. Zurück zur Seite Geologie 300 Hausaufgaben und Diagramme. Zurück zur Seite Geologie 301. Zurück zur Seite Geologie 305. Zurück zur Ankündigungsseite.

Zurück zu meiner Homepage. Zurück zur Columbia College-Seite. Zurück zur Seite Geologie 202.

(с) 2019 shopfreephoenix.com